Kontakt
SKM-Homesystems
Am Kapellengraben 2
66802 Überherrn
Homepage:www.der-motsch-machts.de
Telefon:06836 920333
Fax:06836 920335

Wintergarten

Naturnah die Jahreszeiten erleben mit einem Wintergarten von SKM-Homesystems aus Überherrn

Wintergarten

Mit einem Wintergarten haben Sie einen lichtdurchfluteten Raum, den Sie das ganze Jahr über nutzen können. Sie gewinnen einen vollwertigen Wohnraum hinzu und steigern gleichzeitig den Wert Ihrer Immobilie.


Wintergarten vs. Terrassendach

Im Gegensatz zu einer Terrassenüberdachung ist der Wintergarten das ganze Jahr über bewohnbar und stellt eine vollwertige Wohn­raum­erweiterung dar, die sich auf unterschied­liche Weise nutzen lässt. Ob Erweiterung oder Wellness­oase – mit einem Winter­garten sind Sie auf der Sonnen­seite und haben es auch im Winter kuschelig. Auch ein Terrassendach kann um Glaselemente ergänzt werden und so ringsherum Schutz bieten. In Kombination mit einer Heizung kann man das Terrassen­dach sogar ganzjährig nutzen. Ein Winter­garten ist allerdings noch dichter und kann als vollwertiger Wohn­raum ohne Kälte­brücke angesehen werden. Bei einem Terrassen­dach ist eine Terrassen­tür sinnvoll und notwendig, während der Wohnraum zum Wintergarten offen sein kann.


Sie benötigen einen Fachmann? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns!


Vorteile Wintergarten

  • Zeitlose Wohnraumerweiterung
  • Im Haus nah an der Natur sein
  • Wertsteigerung der Immobilie
  • Individuelle Architektur mit verschiedenen Dachformen
  • Mit faltbaren Glasfronten luftiger Übergang in den Garten
  • Vielseitig nutzbarer Zusatzraum
  • Komfort durch zahlreiches Zubehör
Wintergarten

Ausrichtung des Wintergartens

Für die Ausrichtung ist zum einen die Nutzung des Wintergartens entscheidend, zum anderen sind es die baulichen Möglich­keiten. Häufig wird mit einem Wintergarten der Wohn-/ Essbereich erweitert. Ein Wintergarten ist aber auch für einen Wellness- oder Bürobereich denkbar. Wichtig für die Nutzung und des daraus resultierenden Raumklimas inklusive Sonnen­einstrahlung ist die Himmelsrichtung des Standorts.

NORDEN

✔ Blendfreies Licht zum Arbeiten

✔ Ideal für Büro oder Atelier

✔ Wenige Sonnenstunden in den Wintermonaten, d.h. es muss geheizt werden

OSTEN

✔ Sonne nur am Morgen, nachmittags Schatten

✔ Angenehm für sonnenempfindliche Pflanzen

✔ Ideal, wenn Sie den Wintergarten eher morgens nutzen

SÜDEN

✔ Wärme von Frühjahr bis Herbst

✔ Ideal für Sonnenliebhaber und tropische Pflanzen

✔ Hier muss besonders auf eine effektive Beschattung und ausreichende Belüftung geachtet werden.

WESTEN

✔ ­Sonne von nachmittags bis in die Abendstunden

✔ Wärme der späten Sonnenstunden wird gespeichert für die Nacht

✔ Ideal, wenn Sie erst ab nachmittags zuhause sind


Wo kaufe ich einen Wintergarten?

Einen Wintergarten planen Sie idealerweise mit einem Fach­betrieb vor Ort. So erhalten Sie eine um­fassende Beratung und Planung für Ihr Projekt. Wir von SKM-Homesystems stehen Ihnen von der ersten Beratung bis zur Fertig­stellung zur Seite. Auch bei einem Genehmigungs­verfahren helfen wir Ihnen gerne mit unserer Erfahrung.


Fragen rund um den Wintergarten

Wie groß sollte ein Wintergarten sein?

Die Größe richtet sich nach der Nutzung. Oft wird mit einem Wintergarten der Wohnraum erweitert. Der Wintergarten dürfte dann schon 12 bis 15 m2 groß sein. Damit auch Tisch und Stühle oder eine Lounge-Garnitur reinpassen, sollte ein Wintergarten eine Tiefe von mindestens 2,5 Metern haben.

Ist eine Baugenehmigung erforderlich?

Ob eine Baugenehmigung erforderlich ist, hängt von der Landes­bauordnung ab. Diese ist in den Bundes­ländern unterschiedlich. Zudem muss beim Bau eines Winter­gartens der Bebau­ungsplan berück­sichtigt werden. Wir als Wintergartenprofis von SKM-Homesystems beraten Sie gerne und stehen Ihnen bei der Planung zur Seite.

Fragend dreinblickender Mann

Wie viel kostet ein Wintergarten?

Hier kann kein allgemein gültiger Richtwert genannt werden. In jedem Fall hängen die Kosten eines Wintergartens von seiner Größe und Ausstattung ab. Wird beispiels­weise eine hoch­wertige Wärmeschutz­verglasung eingesetzt, steigen die Kosten.


Unser Tipp: Wintergarten­beschattung einplanen

Im Winter freut man sich über wärmende Sonnen­strahlen im Wintergarten. An einem sonnigen Wintertag lässt sich so einiges an Heizkosten einsparen. Anders sieht es im Sommer aus, denn dann kann sich der Wintergarten je nach geographischer Ausrichtung schnell aufheizen. Mit einem ausreichenden Sonnen­schutz kann der Raum auch im Sommer genutzt werden.

Beliebter Sonnenschutz für Wintergärten:

  • Markise
  • Plissees/ Faltstores
  • Jalousien

Sie benötigen einen Fachmann? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns!